7 Tipps für das neue Schuljahr

7 Tipps für das neue Schuljahr

Habt ihr auch für jedes neue Schuljahr Ziele, die ihr erreichen wollt? Mir geht es auf jeden Fall so und besonders durch die Quarantäne und Corona konnte ich mich schon früh vorbereiten, die neunte Jahrgangstufe organisiert zu beginnen. Hier also eine Liste von den Sachen, die ich dafür getan habe:

  1. Einen Kalender selbst gestalten – Dies habe ich gerne getan, während ich Musik oder einen Podcast gehört habe. Der Vorteil an einem solchen Kalender ist, dass man ihn komplett individualisieren kann und Platz für die Sachen machen kann, die einem darin besonders wichtig sind.
  2. Den Schreibtisch organisieren – Alte Arbeitsblätter aussortieren, die Stifte spitzen und generell etwas Überblick über seine ganzen Sachen zu gewinnen, hilft unfassbar viel bei der Organisation und Motivation!
  3. Ziele für die Noten setzen – Schon mehrere Jahre habe ich dies nun getan und es hat mir sehr viel geholfen. Besonders, wenn man seine Ziele öfter ansieht, kann man schnell Verbesserungen beobachten.
  4. Playlist für Musik zum Lernen erstellen – Nicht jeder kann sich mit Musik konzentrieren, aber ich persönlich finde ruhige Musik beim Lernen unfassbar angenehm und daher lösche und füge ich neue Lieder besonders zum neuen Schuljahr hinzu.
  5. Neue Schulsachen kaufen – Die ganzen neuen Hefte, einige Stifte und Ordner. Mich motiviert das Kaufen von den Schreibwaren vor Schulbeginn immer besonders. Und wenn es nur eine Kleinigkeit ist, die sich verändert!
  6. Computer/Laptop organisieren – Schließlich arbeitet man auch viel mit dem Internet und Programmen, daher lösche ich vor dem Beginn des neuen Schuljahres alte Dateien, ändere meinen Hintergrund und entferne Apps, die ich nie benutze.
  7. Wissenslücken füllen – Die Vokabeln, die man einmal nicht gelernt hat; das Thema, dass man nicht verstanden hat. Nun ist die perfekte Zeit, um diese Sachen nachzuholen!

Was macht ihr am Schuljahresbeginn, um euch auf das kommende Jahr vorzubereiten? Schreibt es gerne in die Kommentare!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.