Interview mit Herr Kirschner

Interview mit Herr Kirschner

Als letzten neuen Lehrer haben wir nun auch Herrn Kirschner ein paar Fragen gestellt. Hier unser Nachtrag:

Haben Sie Haustiere?
17 Jahre lang hatte ich eine Katze.

Sind Sie ein Hunde oder Katzenliebhaber?
Katzen.

Was wollen Sie in 5 Jahren erreichen?
Weiterhin ein guter Kunstlehrer sein.

Wieso sind Sie Lehrer geworden?
Ich liebe Kunst, daher möchte ich das gerne lehren und weitergeben.

Haben Sie einen Lieblingsfilm?
Zu viele, ich bin ein riesen Film-Fan.

Was war ein Trend, den Sie überhaupt nicht mochten?
Dass Jungs damals „Buffalo-Schuhe“ getragen haben.

Was wäre ein Witz der Ihnen gerade einfällt?
„Treffen sich zwei, kommt keiner“ 🙂

Haben Sie Geschwister?
1 Schwester.

Was ist Ihnen wichtiger ehrlich oder nett zu sein?
Ehrlich sein.

Was ist das Beste an Ihrem Beruf?
Das ich Nachmittags frei habe – SPASS.
Den Kids Kunst zu vermitteln.

Was ist eine Sache die Sie ausprobiert haben, und nie wieder machen wollen?
Nen Bauchplatscher vom 3-Meter-Brett.

Welche Sprache würden sie gerne sprechen und warum gerade diese?
Spanisch – weils gut klingt.

Wie verbringen Sie am liebsten ihren Abend nach einem harten Arbeitstag?
Gemütlich nen Film schauen.

Würden Sie lieber etwas versuchen und dabei scheitern oder es gar nicht es versuchen?
Versuchen immer, auch wenn ich scheitere.

Welche Art von Musik können sie überhaupt nicht leiden?
Volksmusik und Schlager.

Mit welchen drei Worten würden sie Sich beschreiben?
Lustig, ehrgeizig, verträumt.

Haben Sie einen Lieblingstag im Jahr?
Meinen Geburtstag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.