Teams Distanzunterricht

Teams Distanzunterricht

Mit diesem Artikel wollte ich meine Meinung bzw. persönliche Erfahrung oder Wünsche über den Distanzunterricht bekanntgeben, in dem sich gerade jeder befindet und versucht, damit klarzukommen.

Als erstes beginne ich mit Teams: Die Erfahrung mit Teams war sehr überraschend und das ist nicht schlecht gemeint. Es gibt kaum bis gar keine Probleme. Am Anfang hatte man vielleicht noch ein paar oder mehrere technische Schwierigkeiten, aber jetzt läuft der Unterricht ohne Probleme.

Aber leider – egal wie gut der Unterricht zuhause funktioniert – ist ein Präsenz-Unterricht nochmal um einiges besser. Dazu muss ich sagen, dass wir als Schüler viel mehr zu tun haben als im normalen Unterricht. Dies könnte sich aber auch noch reduzieren über die Zeit – zumindest wäre das ein Wunsch von mir.

Zum Abschluss erwähne ich nur noch, dass Teams eine sehr gute Plattform für die Lehrer oder auch für die Schüler ist, da man einfach ein Feedback zurückbekommt und man leicht Fragen stellen kann, was davor beim Schulmanager aus verschiedensten Gründen oft nicht funktioniert hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.